Sternzeichen Esoterik Astrologie

Wie haben sich Horoskope entwickelt?

In der westlichen Astrologie sind zwölf Tierkreiszeichen bekannt. Diese werden auch umgangssprachlich als Sternzeichen bezeichnet. Jedem dieser Zeichen sagt man unterschiedlichste Eigenschaften nach. Menschen die in diesem Zeichen geboren sind, sollen die gleichen Eigenschaften in ihrer Charaktere enthalten. Wie kommt die Astrologie auf die Wesensanalyse über die Deutung der Planeten? Westliche Astrologie unterliegt einem steten Wandel seit tausenden von Jahren. Dieser Wissensbereich wird immer umfangreicher und deutungsstärker.

Grundlage der Astrologie ist die Sammlung verschiedener Informationen mit Hilfe mathematischer Berechnungen. Berechnet wird eine bestimmte Planetenstellung zu einem bestimmten Zeitpunkt, von einem bestimmten Ort aus betrachtet. Jedem Planeten werden Eigenschaften zugewiesen, die auf die Charaktere eines Menschen übertragen werden kann. Um alle Informationen die der Astrologe erarbeitet auch wirklich verarbeiten zu können, bedarf es dem Horoskop. Das Horoskop ist die graphische Zusammenfassung aller gesammelten Informationen in einem Kreis. Das Horoskop nennt man in der Astrologie auch Radix. Im Radix finden wir die Planeten unseres Sonnensystems, die Sternzeichen, die Häuser und Aspekte. Hier werden alle Bausteine zu einem Bild und einer Aussage zusammen geführt. Von dieser Zusammenstellung wird dann die Charakterisierung einer Person abgeleitet. Astrologie kann also nur mit Hilfe eines Horoskops zum Nutzen einer dritten Person genutzt werden. Das Geburtshoroskop markiert hier das erste Horoskop das entwickelt wurde. Tageshoroskop, Finanzhoroskop oder Partnerhoroskop sind eher Entwicklungen der Neuzeit.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Top Angebote

Ihr persönliches Horoskop!

Blogroll

hermes kelly hermes Outlet hermes Store hermes birkin